Agility Berichte

Agilitye Berichte


Die Zonen Helden in Hanau

Ab nach Hanau hieß es am Sonntag  den 26.08.18.  4 Teams der Zonen Helden waren bei den Agility Freunden Hanau zu Gast.  Gestartet wurde in 4 Leistungsklassen von A0 bis A3, bei milden Temperaturen, morgens nur bis 8 °C und Nachmittags bis 25°C, war es ein langer aber schöner Tag mit schönen und  anspruchsvollen Parcouren der Richteranwärterin Kirsten Döpp und der Richterin Sandra Körber. Nadja Fischer ging mit Ihrem Malinois Rüden Cirán als erste an den Start in der Leistungsklasse A0 konnte Sie ein Vorzüglich erlaufen und schaffte somit den Aufstieg in die Leistungsklasse A1.  Beim so genannten Spiel am Ende des Tages machte sich der lange Tag bemerkbar und das Team schaffte es leider nicht konzentriert zu Arbeiten.

In der Leistungsklasse A2 ging Maximilian Kölsch mit seiner Retriever Hündin Eamy  das erste mal an den Start, im Ersten Lauf konnten sich die beiden Leider nicht behaupten jedoch erreichten sie im zweiten Lauf  den unbeliebten 4 Platz mit einem Fehlerfreien Lauf.   

In der Höchsten Leistungsklasse A3 starteten gleich 2 Teams der Zonen Helden, jedoch in 2 verschiedenen Größenklassen. Kerstin Masthof ging mit Ihrer Zwergpinscher Hündin Luna in der Größenklasse „Small“ an den Start und konnte sich im ersten Lauf den 3. Platz sichern im 2 Lauf konnte sich das Team leider nicht behaupten. Für Kerstin und Luna war es erst der zweite Lauf in dieser Leistungsklasse.

Als Letztes ging Maximiliane Kölsch mit Ihrem Französischen Bulldogen Rüden Kito an den Start im ersten Lauf konnte sich das Team leider nicht Durchsetzten. Im Zweiten Lauf konnten Sie mit einer hervorragenden Leistung überzeugen und erreichten so den 1 Platz.

Wir gratulieren allen Teams zu diesen tollen Leistungen in Ihrem Hundesport.


Verstärkung bei den Zonen Helden

Am 22.07.2018 waren  „Die Zonen Helden „ des HV Erzhausen unterwegs beim SVdH Trebur, Leistungsrichter  war Roland Wiescher.

An  dieser Stelle möchten wir erst einmal unsere neuen Mitglieder unserem Verein nennen, diese tollen Teams bringen viele Jahre Erfahrung im Agilitysport mit und sind eine große Bereicherung  für unsere Zonen Helden. Ganz neu begrüßen möchten wir, Sabrina Stenzel mit Stella, sie konnte sich in kurzer Zeit bereits qualifizieren und läuft in der Klasse A2 Large, sie trainiert  die Turnierläufer der Zonen Helden. Gabi Stenzel mit Maja, sie läuft in der Klasse A2 Large, Claudia Wiesner mit Nici, sie läuft in der Klasse A3 Small & Sigrid Hanschmann mit Sammy in der Klasse A3 Medium.

Der Tag begann mit Sonnenschein, alle  Teams  gingen hochmotiviert an den Start. Es waren aufregende tolle Läufe unserer Teams, an diesem Tag gab es auch eine Besonderheit, denn das Team Maximiliane Kölsch und Kito ging an diesem Tag als erstes Mal in der höchsten Turnierklasse A3 an den Start. Hierzu möchten wir ihr nochmals für den Aufstieg gratulieren.

Mit folgenden sehr guten Ergebnissen, konnten die Zonen Helden auf dem Turnier sich platzieren:
Maximilian Kölsch mit Eamy, A-Lauf: A1 Large, 1 Verweigung, 6. Platz ,vorzüglich. Im Spiel 1-2 , 1 Pacourfehler, 13. Platz, vorzüglich.
Kerstin Masthof mit Luna , A-Lauf: A2 Small, 0 Fehler Lauf, 1. Platz, vorzüglich . Mit einem weiteren Quallifikationspunkt  für die nächste Turnierklasse. Im Spiel 1-2 , 1 Verweigerung,1. Platz, vorzüglich.
Sabrina Stenzel mit Stella, A-Lauf: A2 Large,1 Pacourfehler, 1 Verweigerung, 6. Platz, sehr gut. Im Spiel 1-2 , 1 Pacourfehler, 9.Platz, vorzüglich.
Maximiliane Kölsch mit Kito, A-Lauf: A3 Medium, 2 Verweigerungen, 2. Platz, sehr gut. Jumping 3 leider ohne Wertung.
Claudia Weisner mit Nici, A-Lauf: A3 Small, leider ohne Wertung. Jumping 3 ,leider ohne Wertung.

Rückblickend  war es  ein schönes Turnier, mit sommerlich heißen Temperaturen, welches eine große Herausforderung für unsere Vierbeiner war.

kniend v.l. Sabrina Stenzel mit Stella,  Maximiliane Kölsch mit Kito,  Maximilian Kölsch mit Eamy und  Kerstin Masthof mit Luna , hinten v.l.  Claudia Weisner mit Nici, Gabi Stenzel mit Maja

Die Zonenhelden des HV Erzhausen gewinnen den Heinerfestcup

 Am Sonntag den 1.7.2018 waren wir mit 3 Teams der Zonenhelden Erzhausen beim Heinerfestcup des SV OG Darmstadt 08 zu Gast. Bei bestem Sommerwetter startete Maximilian Kölsch mit Eamy in der Klasse A1 Large und erkämpfte sich in einem großen Starterfeld den 15.Platz. In der Klasse A2 Small war Kerstin Masthof mit Luna am Start. Sie belegten im A Lauf und im Spiel einen starken 3.Platz. Maximiliane Kölsch mit Kito gingen in der Klasse A2 Medium an den Start und belegten im A Lauf mit einem fehlerfreien Lauf den 1.Platz, mit diesem Erfolg feierte das Team den Aufstieg in die höchste Leistungsklasse A3. Auch im Spiel konnten sie sich behaupten und belegten den 2. Platz.

Durch die starke Teamleistung gewannen die 3 Teams am Ende dieses erfolgreichen Turniertages in der Teamwertung des Heinerfestcup des SV OG Darmstadt den Wanderpokal für das „Beste Team“.

Wir danken dem SV OG Darmstadt 08 für den schönen Sonntag und werden alles dafür geben den Titel im nächsten Jahr zu verteidigen.

v.l. Maximiliane Kölsch mit Kito, Maximilian Kölsch mit Eamy und Kerstin Masthof mit Luna

Die Zonenhelden unterwegs bei den Hundefreunden in Schwalbach

Am vergangenem Sonntag gingen 5 Teams der Zonenhelden des HV Erzhausen in Schwalbach an den Start.

Die Parcours waren nicht einfach, doch das Team Maximiliane Kölsch mit Kito war bis zum letzten Sprung auf einer null Fehler Runde, Kito touchierte die letzte Stange und diese fiel. Sie konnten sich trotzdem mit einem Vorzüglich den 1.Platz im A Lauf sichern. Im Spiel hat das Team sich den 5. Platz erkämpft.

Die Teams Kerstin Masthof mit Luna, Maximilian Kölsch mit Eamy, Nadja Fischer mit Cirán und Nadja Fischer mit Nala hatten an diesem Tag weniger Glück mit den technisch anspruchsvollen Parcours und konnten sich an diesem Sonntag leider keine Platzierungen erlaufen.

Wir danken den Hundefreunden Schwalbach und der Richterin Ragna Hinke für den schönen Turniersonntag.
von Links nach Rechts sind zu sehen Maximilian Kölsch mit Eamy, Nadja Fischer mit Cirán und Nala, Maximiliane Kölsch mit Kito und Kerstin Masthof mit Luna.

Die Zonen Helden in Heppenheim

Am Sonntag den 10.06.2018 gingen 3 Teams der „Zonen Helden“ in Heppenheim beim CdH Heppenheim an den Start. Kerstin Masthof startete mit ihrer Luna in A2 small und Nadja Fischer startete mit Cirán und Nala in A0 Large.

Nachdem die Letzten Tage schon so heiß waren ließ uns auch der Sonntag nicht im Stich, die Sonne brannte herrlich auf den Platz runter. Die Teams mussten mit Temperaturen von über 30 °C zurechtkommen. Kerstin startet mit Luna als erste und konnte sich in dem  A-Lauf leider nicht behaupten. In der Klasse A0 durfte Nadja und Nala als erste starten, Nala ließ sich von der Atmosphäre nicht beeindrucken und konnte sich mit nur einer Verweigerung den 2 Platz und den Aufstieg in die nächste Klasse sichern, mit Cirán ging es kurz danach an den Start auch er lief einen schönen Parcours bis seine Nervosität durchschlug. Im 2 Lauf des Tages lief Kerstin einen Fehlerfreien Parcours und konnte sich so den 1 Platz sichern, für Nadja mit Nala und Cirán war der zweite Lauf nicht erfolgreich die Hitze und der lange Tag machten sich dann doch bemerkbar und so liefen diese Teams ohne Wertung.

Wir danken dem Richter Peter Thurow für seine anspruchsvollen Parcours und dem Veranstalter für einen guten Ablauf des Tages.

v.l. Cirán, Nala, Stella (nachwuchs Agility Hund)  und Luna


2. Erzhäuser Agilityturnier & Kreismeisterschaft der Kreisgruppe 4

Zum zweiten Mal richtete der Hundeverein Erzhausen am ersten Maiwochenende ein Agilityturnier auf seinem Vereinsgelände am Ohlenberg 43 aus. Am 5.5.  startete das Turnierwochenende mit einem offenen Turnier in allen vier Leistungsklassen, von A0 bis A3. Am Sonntag den 6.5. war es dann soweit, der HV Erzhausen hatte die große Ehre, die Kreismeisterschaft der Kreisgruppe 4 auszurichten.  An diesem Tag waren ca. 100 Mensch-Hund Teams am Start um in zwei spannenden Läufen, den Titel des Kreismeisters zu ermitteln. An dem Tag gab es eine Kombiwertung, d.h. beide Läufe wurden zusammen gewertet. In der Klasse A2 Small startete vom HV Erzhausen Kerstin Masthof mit Luna, das Team erkämpfte sich mit zwei fehlerfreien Läufen den Kreismeistertitel. Auch Maximiliane Kölsch mit Kito vom HV Erzhausen sicherten sich mit zwei erfolgreichen Läufen den 2.Platz in der Klasse A2 Medium und somit den Vize-Kreismeistertitel. Es war ein sehr schönes und erfolgreiches Turnierwochenende, wir danken der Leistungsrichterin Irene Solf und den Leistungsrichter-Anwärtern Ulrich Kaiser und Kirsten Döpp für ihre tollen Parcours und ihren vollen Einsatz. Unser Dank gilt auch den vielen internen und externen Helfern, die auf und neben dem Turnierplatz für einen Reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Unser besonderer Dank gilt den vielen Sponsoren darunter Bosch, Josera und Canilux, die uns mit vielen Sachspenden für die Platzierten unterstützt haben.

Ganz besonders möchten wir uns, der Hundeverein Erzhausen, bei der Sparkasse Darmstadt für ihre großzügige Spende bedanken, mit deren Hilfe drei nach neuster Prüfungsordnung zulässige Tunnel angeschafft werden konnten.
Luna nach ihrem Titelgewinn in A2 Small

Die Zonen Helden des HV Erzhausen beim SHV Darmstadt-Süd

Am 29.04.2018 war Kerstin Masthof von den „Die Zonen Helden" des HV Erzhausen unterwegs beim SHV Darmstadt-Süd,  zum Frühjahrs-Turnier. Leistungsrichter  war Georg  Kieser.

Parcourbegehung für die Klasse A3 large begann pünktlich um 08.45 Uhr. Der erste Starter in dieser Klasse  ging ebenso pünktlich um 9.00 Uhr an den Start. Es waren aufregende Mensch –Hunde Teams am Start, die jeweils nicht nur in Ihrer Schwierigkeitsklasse A0-A3 unterwegs waren, diese sind jeweils der Hundegröße entsprechend in small (klein), medium, und large (groß) unterteilt. Bei der dieses Jahr geänderten Prüfungsordnung, gibt es jetzt als Turniererststarter die Beginnerklasse A0. Um den Aufstieg in A1 zu erlangen, benötigt man einen fehlerfreien A-Lauf.

 Bei Kerstin Masthof mit Luna lief es an diesem Tag ebenfalls rund. Im A-Lauf in einer Zeit von 47,21 s und einer Parcourlänge von 163 m, wurde es mit einem „ vorzüglich“ und den 3.Platz belohnt.

 Im zweiten Lauf im Spiel A1+A2 small, lief sie mit einer Zeit von 34,82 s und einer Parcourlänge von 151,0 m, ebenfalls ein „vorzüglich“ und belegte damit den 2. Platz.

Rückblickend  war es  ein schönes Turnier, mit sommerlich heißen Temperaturen, welches eine große Herausforderung für unsere Vierbeiner war.


Die Zonen Helden bei der Hundesportwelt in Hemsbach

Am Sonntag den 08.04 startet Maximiliane Kölsch mit Kito von den Zonen Helden des HV Erzhausens beim 1. Aprilturnier der Hundesportwelt Hemsbach. In der ersten Prüfung siegte das Mensch/ Hund Team in der Klasse A2 Medium mit einem null Fehler Lauf. Nach einer kurzen Umbauphase, starteten sie in der nächsten Prüfung, dem sognannten Spiel 2. Durch einen weiteren null Fehler Lauf sicherten sie sich einen sehr guten 2.Platz.
 

Wer mal ein Agility-Turnier live erleben möchte, ist herzlich eingeladen am 05.05 und 06.05 uns auf dem Hundeplatz in Erzhausen ab 9 Uhr zu besuchen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.


Die Turniersaision für die Agility Sporter des HV Erzhausen hab begonnen

Am Samstag den 10.03.2018 gingen die „Zonen Helden“ bei dem Pawsome Dogs in der Agility Halle in Hemsbach an den Start, es war eine tolle Atmosphäre und für zwei Teams eine neue Erfahrung.  Als erste Startet Maximiliane Kölsch mit Kito in der Klasse 2, medium. Im Spiel konnten Sie sich den 2. Platz sichern im A-Lauf konnten die beiden sich leider nicht behaupten. Als zweites Team ging Maximilian Menger mit Eamy in der Klasse 1, Large an den Start. Im Spiel konnte er sich den 5 Platz ergattern mit einem Fehlerfreien Lauf, im A- Lauf konnte er sich den 11 Platz sichern. Als Letzte ging Nadja Fischer mit Cirán in der Klasse 0 Large an den Start, das war das erste Turnier der beiden und sie konnte sich im Spiel, bei der sogenannten „Second Chance“ und im A –Lauf den ersten Platz sichern. Die Parcoure waren mit ein bisschen pfiff gestellt, sodass alle Teams viel  Spaß hatten.

Wir gratulieren allen Teams recht herzlich und wünschen viel Erfolg bei den weiteren Turnieren. 

HV Erzhausen –Agility - Sportlich unterwegs in Flörsheim

Am 17.09.2017 waren die Zonen Helden wieder unterwegs, dieses Mal bei den Agility Freunden Rhein Main (AFRM) in Flörsheim am Main.

Bei Anfangs trübem Himmel, kühlen Temperaturen und  inmitten traumhafter Landschaft, geprägt von Weinanbau, waren alle Hunde-Mensch-Teams voller Motivation. Für gelegentliche Irritierung sorgten die Staren-Schreck-Anlagen. Das machte das Turnier für viele noch aufregender.
Nichts desto trotz, liefen alle Vorbereitungen des ausrichtenden Vereins hervorragend und mit dem routinierten Leistungsrichter Michael Schilling konnte das Turnier pünktlich starten.

An den Start vom HV Erzhausen gingen, Maximilliane Kölsch mit Kito, in der Klasse A2 medium. In der Klasse A1 large, Maximilian Menger mit Eamy und in A2 small Kerstin Masthof mit Luna.
Nach spannenden Läufen, konnten sich Maximilliane Kölsch mit einem 1. Platz und einem vorzüglich im Jumping  behaupten. Maximilian Menger im Jumping Platz 13 und einem sehr gut. Kerstin Masthof erreichte im A-Lauf ebenfalls mit einem vorzüglich den 1. Platz. 

Alles in Allem war es ein erlebnisreicher und schöner Tag  in Flörsheim am Main. Wir kommen gerne wieder, Sportliche Grüße bis dahin.


HV Erzhausen sportlich unterwegs

Zwei Teams der Zonenhelden vom HV Erzhausen waren am Samstag den 26.08.2017 unterwegs beim SV OG Darmstadt 08, zum sogenannten Dämmerturnier. Das Besondere an diesem Turnier war es das es erst um 17 Uhr begann. Die Teams waren Maximiliane Kölsch mit Kito und Kerstin Masthof mit Luna. Leistungsrichterin war Martina Wess. In der Klasse Large waren an diesem Tag nur Schäferhunde zugelassen, in den Klassen Mini und Midi waren offen für alle Hunderassen. An diesem Tag war es sehr warm und drückend, so dass der späte Turnierstart den Hunde –Mensch Teams sehr entgegen kam. Im A-Lauf erzielten  unsere Teams folgenden Platzierungen, Maximiliane Kölsch mit Kito ,2. Platz A2 Midi, mit vorzüglich. Kerstin Masthof mit Luna , 3. Platz A2 Mini. 
Es war ein gelungener Tag für beide Teams.


Die Zonen Helden sind "Stammgast" in Waldacker

Am Sonntag den 20.08.2017 war für die Zonen Helden des HV Erzhausens ein ganz besonderer Tag. Die Zonen Helden waren das erste Mal mit 3 Teams am Start beim 7. Heidecup 2017 der Hundefreunde Waldacker.
In seinem ersten Turnier in der Klasse A1 Large startete Maximilian Menger mit Eamy und belegte einen hervorragenden 3.Platz mit einem 0 Fehler Lauf. Im Spiel belegte das Team den 15.Platz, in einem sehr starken Starterfeld.
Kerstin Masthof war erneut mit Luna in der Klasse A2 Small am Start. Mit einem vorzüglichen Lauf belegten sie den 2.Platz, auch im Spiel waren sie mit einem 3.Platz sehr erfolgreich.
Das dritte Team Maximiliane Kölsch mit Kito startete in der Klasse A2 Medium. Sie belegten in ihrer Leistungsklasse den 3.Platz. Zusätzlich glänzten sie im Spiel mit einem 2.Platz.
Als Preise freuten sich alle Platzierten über handgemachte Nackenkissen um sich von dem anstrengenden Turniertag zu erholen, natürlich gab es auch für die Hunde eine Futtertüte zur Belohnung.

Wir danken den Hundefreunden Waldacker und der Richterin Petra Hahn für einen gelungen Turniersonntag.


Waldacker

Am 30.07.2017 waren „Die Zonen Helden“ des HV Erzhausen unterwegs.Diesmal bei den Hundefreunden Waldacker, bei dem sogenannten  „Terrier Cup 5.0“. Die Besonderheit an diesem Tag war das es sich um ein geteiltes Turnier handelte, das heißt der erste Teil war der A3 Lauf und Jumping 3 mit anschließender Siegerehrung.  Leistungsrichter waren Marcus Wendel und Bernd Maul. Dort hat man die Möglichkeit erstklassige Hunde –Mensch Teams anzufeuern, diese sammeln Qualifikationen für weitere Meisterschaften.

Nach einem aufregenden Vormittag, kamen im zweiten Teil,  unsere zwei  Teams,  Maximiliane Kölsch mit Kito und Kerstin Masthof mit Luna an den Start. Maximiliane Kölsch mit Kito hatte einen sehr schönen A-Lauf, der aber leider ohne Wertung blieb. Dafür wurde der zweite Lauf im Spiel und Spaß, mit einer Wertung“ sehr gut“ und einem  8.ten Platz gewertet.

 Bei Kerstin Masthof mit Luna lief es an diesem Tag ebenfalls rund. Im A-Lauf wurde es mit einem 
„ vorzüglich“  und den 1.Platz belohnt. Im zweiten Lauf reichte es leider diesmal nicht und bleib dort ohne Wertung. Rückblickend  war es ein schönes Turnier, mit sommerlich heißen Temperaturen, welches eine große Herausforderung für unsere Vierbeiner war.


Frankfurt Praunheim

Am Sonntag den 16.07.2017 war es wieder soweit, die Zonen Helden des Hundeverein Erzhausens waren wieder sportlich unterwegs. Kerstin Masthof ging mit Luna das erste Mal in der Klasse A2 small an den Start und wurde gleich mit dem 2.Platz belohnt. Sie hatten einem tollen 0 Fehler Lauf, leider war ein Team einige Sekunden schneller als sie. In der Klasse A2 medium ging diesmal wieder Maximiliane Kölsch mit Kito an den Start und diese  beiden konnten sich den ersten Platz sichern, auch die beiden hatten einen super 0 Fehler Lauf. Im Spiel erreichte Maximiliane Kölsch mit Kito den 5. Platz.

Als Preise haben sich der ausrichtende Verein SV OG Frankfurt Praunheim bei ihrem 2. Skyline- Cup was Besonderes einfallen lassen, es gab Frankfurter Würstchen, Frankfurter Grüne Soße Nudeln, Frankfurter Salz usw. 
Wir danken dem Verein und der Leistungsrichterin Irmgard Bröker für einen schönen Turnier Sonntag bis zum nächsten Mal.

Heinerfest-Cup

Die Zonen Helden vom HV Erzhausen waren am 02.07.2017 wieder einmal unterwegs um Erfahrungen, Fortschritte und Preise zu ergattern. Dieses Mal beim Heinerfest-Cup, der wie jedes Jahr vom SV OG Darmstadt 08 organisiert und ausgetragen wurde. Die Leistungsrichter waren Irmgard und Björn Bröker. Bei bewölktem Wetter jedoch voller Enthusiasmus,  konnte das Turnier beginnen. 

Durch eine Verletzung bedingt startete statt Maximiliane Kölsch, Lena Zahn mit Kito. Für Lena war es ihr erstes Turnier, leider gab es für ihren ersten Lauf in A2 keine Wertung. Kerstin Masthof startete an diesem Tag mit Luna in A1. Bei Spiel und Spaß belegte sie durch eine Verweigerung den 10. Platz. Im A- Lauf konnte sich Kerstin Masthof mit Luna doch noch einen Platz sichern und belegte den 3. Platz. Durch diesen Sieg sicherten sie sich nicht nur einen tollen Preis sondern auch den Aufstieg in die nächst höhere Turnierklasse A2. 

Am Ende konnten die Teams auf einen gelungenen Tag zurückblicken.


Die Zonen Helden in Frankfurt Praunheim

Am Samstag den 10.06.2017 starteten die Zonen Helden in Frankfurt Praunheim, trotz nebligen morgens und einem gut versteckten Hundeplatz freuten sich Kerstin Masthof mit Luna und Nadja Fischer, die wieder als Ersatzläuferin aufgestellt war, mit Kito auf den Start. Nach der ersten Parcours Begehung war schnell klar, heute wird ein warmer Tag, trotz sehr schönem Lauf Disqualifizierte sich Kerstin und Luna, Klasse A1 small, leider kurz vorm Ende des Parcours. Der erste Lauf für Nadja und Kito  in der Klasse A2 medium lief besser und sie konnten sich mit nur einem Fehler den 1 Platz sicher.

Beim sogenannten „Spiel und Spaß Parcours“ der für A1 und A2 Läufer ausgelegt war, wurde es einmal seltsam. Die Hunde mussten von einem „Tisch“, dieser ist natürlich extra für Hunde und kein “normaler“ Tisch, starten der in der Prüfungsordnung vorkommt, jedoch sehr selten gestellt wird.

 Leider wurden Kerstin und Luna auch hier Disqualifiziert, Nadja mit Kito gelang ein fehlerfreier Lauf und auch hier war der 1 Platz gesichert.

 Ein Dank gilt unseren Turnier Helfern Lena Zahn und Alessia Masthof.

Vielen Dank auch an das Team des SV OG Frankfurt- Praunheim für einen schönen Tag.

Auf dem Bild zu sehen von links nach rechts: Lena Zahn mit Bruno, Kerstin Masthof mit Luna, Nadja Fischer mit Cirán und Kito.

Hinter der Kamera Alessia Masthof.

AGI Team in Nidderau-Erbstadt

Am 21.05.2017 waren die Zonen Helden wieder unterwegs, dieses Mal beim HSV Nidderau-Erbstadt.

Bei schönen Wetter  und traumhafter Landschaft, waren alle Hunde-Mensch-Teams voller Motivation. Wir hatten sogar tierische Zaungäste, da angrenzend eine Kuh Herde graste. Das machte das Turnier für viele noch aufregender. 

Nichts desto trotz, liefen alle Vorbereitungen des ausrichtenden Vereins hervorragend und mit der routinierten Leistungsrichterin  Irene Solf konnte das Turnier pünktlich starten.
An den Start vom HVE Erzhausen gingen, Maximiliane Kölsch mit Kito, in der Klasse A2 medium und in der Klasse A1 small, Kerstin Masthof mit Luna.
Nach spannenden Läufen , konnten sich Maximiliane Kölsch mit einem 1. ten Platz und einem vorzüglich im Jumping 2 behaupten. Kerstin Masthof erreichte im A-Lauf mit einem vorzüglich, den vierten Platz. 

Alles in Allem war es ein erlebnisreicher und schöner Tag  in Nidderau-Erbstadt. Wir kommen gerne wieder. Sportliche Grüße bis dahin.


Erfolgreich in Waldacker

Am Vatertag lud der CdH Waldacker zu einem Agilityturnier ein. Leistungsrichterin war Ute Taaks, ihre Parcours waren sehr abwechslungsreich, und eine Herausforderung für jede Klasse.  Dieses Mal stand nur Kerstin Masthof mit Luna , von den Zonen Helden am Start . Das Wetter war traumhaft und mit der tollen Unterstützung  von Lena Zahn und Alessia Masthof konnten sich die Zonen Heldin gut platzieren.

Im A-Lauf konnte sich Kerstin Masthof mit Luna , mit einem vorzüglich den 1.Platz sichern. Im Spiel und Spaß einen 2.Platz, mit einem sehr gut belegen.

Rund herum war es ein gelungener Tag, mit vielen aufregenden Läufen. Sportliche Grüße an den CdH Waldacker mit dem Versprechen: „Wir kommen wieder“.



Die Zonen Helden (AGI Team) erfolgreich unterwegs

Am 23.04.2017 waren die Zonenhelden des HV Erzhausen unterwegs in Mainflingen/ Mainhausen. Dort wurde die Kreismeisterschaft der Kreisgruppe 4 im HSVRM ausgetragen. Unsere Team bestanden aus Maximiliane Kölsch mit Kito, in der Klasse A2 medium und mit Eamy in der Klasse A1 large sowie Kerstin Masthof mit Luna in der Klasse A1 small.
Das Wetter passte und so konnten wir auf ein gutes Ergebnis zurückschauen. Maximiliane belegte im A Lauf mit Kito einen sagenhaften 2. Platz. Mit Eamy erreichte sie einen erstklassigen 3. Platz im A-Lauf. Kerstin konnte sich einen 5. Platz im Jumping small erkämpfen.
Es war rund um ein gelungener Tag mit viel Motivation weiterhin im Namen des HV Erzhausen sportlich unterwegs zu sein. Besondern Dank an dieser Stelle an Trainerin Nadja Fischer, die die Teams stätig anfeuerte und mit großem Engagement trainiert. Vielen Dank dafür.

Auch am Tag der Arbeit durften die Hunde der "Zonen Helden" wieder starten, zwei unserer "Zonen Helden" starteten beim VSG Offenbach. Zu Beginn des Tages linste noch die Sonne hinter den Wolken hervor und versprach einen tollen Tag. Kerstin Masthof mit Luna startet gleich zu Beginn in dem A-Lauf der Klasse 1 und erreicht mit Luna durch einen klasse null Fehler Lauf den 2 Platz in A1 Small. Nadja Fischer durfte wieder als Ersatzstarterin mit dem Hund von Maximiliane Kölsch starten. Mit Kito erreichte Sie in der Klasse A2 Medium den 2 Platz. Leider wurde das Wetter immer schlechter und es begann zu Regen, der Boden wurde rutschig, trotz allen liesen wir uns nicht davon abhalten an dem sogenannten Spiel teilnehmen. Dort ergatterter Kerstin Masthof mit Luna den 1 Platz.
Wir gratulieren unseren Teams zu diesen Leistungen.
AGI-Teams
Linkesbild: Maximilian Kölsch mit Kito und Eamy und Kerstin Masthof mit Luna in Mainflingen
Rechtesbild: Kerstin Masthof mit Luna und Nadja Fischer mit Kito beim VSG Offenbach

Die „Zonen Helden“ unterwegs

Am 02.04.2017 hat für zwei Teams der „Zonen Helden“ die Saison wieder angefangen, das Turnier fand in Obertshausen beim SV OG Hausen- Obertshausen statt. Nach einem noch recht trüben morgen, kam schon bald die Sonne raus. Trotz all der gedrückten Daumen und Pfoten lief das erste Turnier nicht sonderlich erfolgreich und nur Kerstin Masthof mit Luna konnte sich in „Spiel 1+2“ in der Größen Klasse Small den 6. Platz sichern. Nichts desto trotz steht bald das nächste Turnier an. Wir wünschen den Teams weiterhin viel Erfolg.


Unterwegs mit den Zonen Helden des HVE Erzhausen

Am Halloween Wochenende waren die Zonen Helden, Maximilian Kölsch und Kerstin Masthof unterwegs in Dreieichenhain.
Das Turnier war ein sogenanntes „Flutlicht Turnier“ somit war der erste Start um 17 Uhr. Es war eine schön grusselig Stimmung, in der einige Teilnehmer mit  ihren Hunden in Kostümierung, Motto getreu an den Start gingen.
Es war ein gelungener Jahresabschluss, für unsere Hundesportler, in der Maximiliane Kölsch den 2. Platz in ihrem A 1 Lauf erlangen konnte und Kerstin Masthof im Jumping den 3. Platz erreichte. Es war eine sehr schöne Erfahrung, da es unter den kühlen Temperaturen und im Flutlicht, den Mensch-Hundeteams einiges Abverlangte. 

Zum Abschluss möchten wir Maximiliane Kölsch zusätzlich zum Aufstieg in eine höhere Tunierklasse gratulieren, den sie sich durch Qualifikation  mit viel Fleiß verdient hat. So dass sie nächstes Jahr in der Klasse A2 medium mit Kito an den Start geht.
Auch Kerstin Masthof mit Ihrer Luna möchten wir zu dem Erfolgreichen Start im Hundesport Agility gratulieren.

Auch für 2017 wünschen wir beiden jetzt schon viel Erfolg.
Halloween AGI

Die Zonen Helden unterwegs

Am Samstag dem 1. Oktober war es wieder soweit, Kerstin Masthof mit Luna und Nadja Fischer (die als Ersatzläuferin für Maximiliane Kölsch eingesprungen ist), mit Kito starteten beim SSGH Ffm-Bockenheim.

Bei leider schlechtem Wetter und dadurch resultierenden schwierigen Bodenverhältnissen wurde von Hund und Mensch Höchstleistungen  abverlangt.

Kerstin Masthof erreichte mit Luna, in der Agility Klasse 1 Small den 4. Platz

Nadja Fischer erreichte mit Kito, in der Agility Klasse 1 Medium den 1. Platz

Beim anschliessenden Jumping, konnten beide, in der Jeweiligen Größeklasse, den 2 Platz  ergattern.


Vielen Dank für das tolle Engament unserer „Zonen Helden“.

Nadja und Kerstin in Bockenheim abeim Agility Turnier


Heinerfest Cup am 5.7.2015 in Darmstadt

Trotz der großen Hitze starteten wieder zwei Erzhäuser Agility Teams am Sonntag den 5.7.2015. Schon zu Beginn des Tages merkte man die aufkommende Hitze, der Darmstädter SV 08 organisierte jedoch viele Wassermuscheln wo sich die Vierbeiner abkühlen konnten auch die Zweibeiner wurde bestens Versorgt.

Auch unseren Teams merkte man das Wetter an, sodass wir mit einem 3. Platz, erreicht von Maximiliane Kölsch und Kito, im Jumping und einem 10. Platz, erreicht von Nadja Fischer mit Gandalf, in A1, sehr zufrieden sein können.


nach oben

Hundeverein Erzhausen    Am Ohlenberg 43    64390 Erzhausen
VDH dhv HSVRM